My wiki:Das Zweimalzwei der Erziehung

Aus 2 x 2
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Zweimalzwei der Erziehung

Dieses Wiki baut auf den beiden Grundprinzipien Selbstvertrauen und Freier Wille auf. "Zwei mal zwei" bedeutet, dass die Erziehungsarbeit im Wesentlichen aus je etwa zwei Jahren

besteht. Danach sollte das Kind genügend reif sein, um das Ziel der Erziehung, nämlich

gewissermassen von alleine zu erreichen und die Erziehungsarbeit der Eltern kann sich auf eine Art Begleitung beschränken.

^ nach oben

Zielpublikum

Zielpublikum für dieses Wiki sind in erster Linie werdende Eltern. Denn für den Erfolg der Erziehung massgebend sind fast ausschliesslich die ersten vier Jahre des Kindes. Das heisst, Sie haben nicht allzu viel Zeit - und vor allem: Sie sollten sich mit den wesentlichen Fragen schon zum voraus befasst haben, denn Nacherziehen ist sehr viel schwieriger und aufwändiger!

^ nach oben

Erziehungsmodell

Das "Zweimalzwei der Erziehung" betrachtet sich lediglich als ein Erziehungsmodell. Das bedeutet, dass die hier gemachten Aussagen eine von vielen Möglichkeiten der Erziehung darstellen. So liegt es an Ihrem Gespür zu erkennen, was für Sie Sinn macht und was nicht.

^ nach oben

Verantwortung

Die Verantwortung für die Erziehung von Kindern liegt ausschliesslich bei den Eltern und kann nicht delegiert werden (auch nicht an dieses Wiki!). Der Autor lehnt ausdrücklich jegliche Haftung für die hier gemachten Aussagen beziehungsweise deren Anwendung ab: Haftungsausschluss.

Als Eltern müssen Sie einen gewissen Mut aufbringen können, denn Erziehung ist nicht nur die wohl anspruchsvollste Aufgabe überhaupt, die einem Menschen zukommen kann, sondern immer mit Risiken verbunden. Mehr als ein Handeln nach bestem Wissen und Gewissen wird aber von niemanden verlangt!

^ nach oben

Entstehung und Aufbau

Der Inhalt dieses Wiki entstand ab etwa dem Jahre 2000, als der Autor damit begann, seine Gedanken zum Thema aufgrund eigener Erfahrungen aufzuschreiben. Eine erste, provisorische Publikation erschien 2013 als App. Seit 2017 wird der ganze Inhalt in redigierter Fassung in Form dieses Wikis publiziert. Stand 2023 gibt es zu über zweitausend Themen und etwa zweihundertfünfzig Artikel. Die Redaktion der weiteren Artikel erfolgt grundsätzlich in der Reihenfolge ihrer Bedeutung (Häufigkeit der Zitierung).

^ nach oben

Danksagung

Meinen Eltern

Meinen Eltern verdanke ich nicht bloss mein irdisches Dasein, sondern auch ihre Bereitschaft, sich zu einer Zeit aktiv mit Erziehungsfragen auseinandergesetzt zu haben, als das noch nicht selbstverständlich war.

Im Übrigen waren sie genauso wenig perfekt, wie ich es selbst als Vater war, doch habe ich immer gespürt, dass sie nach bestem Wissen und Gewissen handelten. Kleinere oder (wenige) grössere Erziehungsfehler mögen in meinem Leben gewisse Eigenheiten oder gar Laster verursacht haben, doch glaube ich dafür die Verantwortung übernommen zu haben, sodass ich von mir zu sagen wage, einigermassen selbständig und beziehungsfähig zu sein.

Meinem Sohn

Die Geburt meines Sohnes war für mich nicht nur das Wunderbare, nach dem ich lange vergeblich gesucht hatte. Mein Sohn war für mich darüber hinaus der weitaus beste Lehrmeister für das Leben an sich. Wenn es so etwas wie die grosse Liebe gibt, dann ist es wohl das, was ein Kind seinen Eltern bei der Geburt als Geschenk mitbringt.

Meiner Frau Barbara

Meiner Frau Barbara verdanke ich, dass sich seit einigen Jahren ein Grossteil meiner Arbeitszeit dem Schreiben an diesem Wiki widmen kann. Daneben bin ich im optik atelier käser immer noch im Hintergrund tätig.

Wiki Foundation

"Share the knowledge": Dieses Credo der Informationsgesellschaft ist wohl bei kaum einer anderen Anwendung als Wikipedia so vollkommen umgesetzt. Die frei verfügbare technische Grundlage dafür, MediaWiki, ist ein hervorragendes Werkzeug um meine Gedanken einfach, übersichtlich und erst noch kostenlos für alle, die sich dafür interessieren, publizieren zu können.

^ nach oben

Urheberrecht

Alle Rechte liegen beim Autor: Urheberrecht. Die Nutzung dieses Wikis ist kostenlos. Zitate unter Angabe der Quelle (Link auf das einzelnen Thema) sind unbeschränkt gestattet.

^ nach oben